Gina Termine

Wer, wann, wo, mit wem?

Die lückenlose Dokumentation der Ereignisse rund um die Klienten ist für den Justizvollzug elementar. Dazu zählen Besuche, Transporte und Konsultationen wie auch Kurse, Sanktionen und besondere Vorkommnisse.

Logbuch

Die Geschehnisse an der Pforte und besondere Vorkommnisse in der Institution werden im Logbuch festgehalten. Die Erfassung wird durch spezifische Prozesse unterstützt. So wird beispielsweise bei Besuchen sichergestellt, dass die Personalien sowie die Start- und Endzeit des Besuchs festgehalten werden. Zudem wird gewarnt, wenn das geltende Regime oder Sanktionen den Besuch nicht zulassen.

Agenda und Journal

Im Fokus von Agenda und Journal stehen die Aktivitäten der Klienten. Plandaten werden in der Agenda erfasst, die tatsächlichen Geschehnisse werden ins Journal übertragen und ergänzt. Die Einträge werden auch für die Klientenbeurteilung mit Gina Führung beigezogen.

Planung der Vollzugshandlungen

Pro Vollzugsart werden typische Vollzugshandlungen hinterlegt. Diese können bei der Fallerfassung automatisch eingefügt und pro Vollzugsfall angepasst werden.

Funktionsumfang im Basispaket

Gina Termine ist in jedem Basispaket enthalten; der Funktionsumfang ist auf die jeweilige Institution abgestimmt. Funktionen, die nur vereinzelt verwendet werden, werden als Optionen angeboten.